Gastroenterologie

(Jan Gutzeit)

Jan Gutzeit

Qualität

Das gesamte Team meiner Praxis und ich achten auf eine qualitäts- und patientenorientierte Arbeit. Wichtigstes Kriterium unserer Arbeit ist die Patientenzufriedenheit.

Hygiene

Für die Aufbereitung unserer Endoskope mittels Peressigsäure in einem Vollautomaten (ETD 3 der Firma OLYMPUS) verwenden wir das momentan modernste und sicherste Verfahren. Sämtliche mikrobiologischen Prüfungen der letzten Jahre verliefen einwandfrei.


Komplikationen

Die Koloskopie ist in der ambulanten gastroenterologischen Praxis die Untersuchungsmethode mit einem statistischen Risiko. Die Koloskopie ist – u. a. mit der Einführung der Leitlinie zur Sedierung in der Endoskopie – noch sicherer und weniger belastend für den Patient geworden. Mit einer individuellen Prämedikation und einer schonenden Untersuchungstechnik wird die Belastung des Patienten auf ein Minimum reduziert.

Während der Untersuchung erhält jeder Patient mit relevanten kardiopulmonalen Begleiterkrankungen und jeder Patient über 65 Jahre permanent Sauerstoff über eine Nasensonde. Blutdruck, Puls und Sauerstoffsättigung im Blut werden permanent überwacht. Mit dem Kurznarkotikum Propofol steht ein sehr gut individiuell dosierbares und steuerbares Medikament zur Prämedikation zur Verfügung, mit dem ich seit 10 Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Seit der Praxisgründung ist kein Patient nach einem Eingriff verstorben. Untersuchungsbegleitend hat es kein einziges kardiopulmonal relevantes Problem gegeben. In den letzten beiden Jahren ist keine schwere Blutung (transfusionspflichtig) und keine Darmperforation (Durchstoßung) registriert worden.


ADR (Adenomdetektionsrate in Prozent)

Es handelt sich um die prozentuale Erkennungsrate von Adenomen (Adenom-Karzinom-Sequenz) bei der Koloskopie. Diese Rate wird durch ein zentrales Register (Zentralinstitut der Kassenärztlichen Bundesvereinigung) für jeden Untersucher in Deutschland jährlich anhand der Vorsorgekoloskopie ermittelt. Für dieses sehr wichtige Merkmal belege ich seit Beginn der Auswertungen einen Spitzenwert in deutschlandweiten Vergleich – ein wichtiges Qualitätsmerkmal.